Rückkehr von Lancia

Der Zehnjahresplan von Lancia beginnt 2024. Den Anfang macht der neue Lancia Ypsilon, der mit rund vier Metern Länge ins B-Segment der Limousinen mit Schrägheck fällt und mit einem zu 100 Prozent elektrifizierten Antrieb auf den Markt kommt. Im Jahr 2026 folgt das neue Flaggschiff von Lancia mit einer Länge von rund 4,60 Metern. Dieses Modell markiert den Einstieg von Lancia in das größte Segment in Europa. Für 2028 ist ein 4,40 Meter langer Nachfolger des legendären Lancia Delta geplant. Dabei handelt es sich um ein muskulöses Schrägheckmodell.

Der Zehnjahresplan mit einer klaren Elektrifizierungsstrategie sieht vor, dass Lancia ab 2026 nur noch neue Modelle mit Elektroantrieb auf den Markt bringt und ab 2028 nur noch Fahrzeuge verkauft, die zu 100 Prozent elektrisch sind.

Doch die Marke schenkt nicht nur dem Elektrifizierungsprozess größte Aufmerksamkeit. Darüber hinaus wird Lancia durch die umfassende Verwendung innovativer Materialien zur Marke innerhalb der Stellantis Gruppe mit dem höchsten Anteil an Recycling-Komponenten in der Fertigung. Rund 50 Prozent der berührbaren Oberflächen werden aus umweltverträglichen Materialien bestehen. Damit leistet Lancia einen Beitrag zum Erhalt der Umwelt für zukünftige Generationen.

Im Innenraum empfangen die neuen Modelle von Lancia mit typisch italienischer Eleganz. Inspiriert vom exklusiven Ambiente früherer Marken-Ikonen wie Lancia Gamma, Lancia Thema und Lancia Flavia werden die zukünftigen Modelle hohen Komfort sowie einfach und intuitiv zu bedienende Bordtechnologie bieten. Der DNA der Marke entspricht auch die neue Bedienerschnittstelle mit Namen S.A.L.A., das Kürzel steht für Sound Air Light Augmented. Gleichzeitig bedeutet sala im Italienischen aber auch Wohnzimmer. Mit nur einem einzigen Bedienelement ermöglicht diese minimalistische und intelligente virtuelle Schnittstelle die Steuerung der Innenraumtechnologie, vom Soundsystem über die Klimaanlage bis zur Ambiente-Beleuchtung.

Stand: Mai 2022; Foto: Lancia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.