GENESIS X SPEEDIUM COUPÉ

Genesis hat sein neuestes Konzeptfahrzeug Genesis X Speedium Coupé der Weltöffentlichkeit vorgestellt. Das Modell verkörpert die Genesis DNA (kühn, progressiv und unverkennbar koreanisch) und gibt gleichzeitig einen Ausblick auf die nächste Elektroauto-Generation und unterstreicht die Zukunft von Genesis als Luxusmarke für Elektrofahrzeuge.

Das Genesis X Speedium Coupé ist das Ergebnis einer „Freestyle“-Designübung, die sich am Genesis X Concept orientiert und von Luc Donckerwolke, Chief Creative Officer bei Genesis und World Car Person of the Year 2022, geleitet wurde. Das neue Konzeptmodell interpretiert die zeitlose Designphilosophie „Athletic Elegance“ auf eine noch progressivere Weise.

Die Designer folgten beim Genesis X Speedium Coupé dem Prinzip des reduzierten Designs. Das Coupé besticht durch seine zurückhaltende Eleganz, klare Linien und dezente Kurven. Es ist kein Konzeptfahrzeug im herkömmlichen Sinne, das eine Vorschau auf ein Serienmodell gibt. Vielmehr stellt das Modell den Status quo eines bestimmten Fahrzeugtyps in Frage.

An der Fahrzeugfront entwickeln sich die für Genesis charakteristischen „Zwei-Linien“-Leuchten zu einem über die gesamte Breite verlaufenden Element. Es greift die Form des Crest-Frontgrills auf und integriert Tagfahrleuchten, Abblendlicht und Fernlicht zu einer Markensignatur für die Ära der Elektrifizierung. Das Genesis X Speedium Coupé zeigt ein frisches Gesicht, das den Wandel von Genesis zu einer reinen Elektroautomarke symbolisiert, die bis 2030 sechs EV-Modelle anbieten wird.

Von oben betrachtet, betont die Sanduhr-Silhouette der Karosserie die Leidenschaft und den Charakter des Autos. Die geschwungenen Radkästen erwecken einen muskulösen Eindruck.

In der Seitenansicht sorgt die sich von der Front bis zum Heck erstreckende Parabellinie für eine besondere Spannung im Design wie bei einem klassischen Automobil. Das bewusste „Anti-Keil“-Design sorgt für einen stromlinienförmigen Look, der dezente Eleganz ausstrahlt.

Das elliptisch geformte Heck sorgt für eine optisch ansprechende Spannung zwischen konvexen und konkaven Flächen im Heckbereich. Die V-förmigen Bremsleuchten unterbrechen die ovale Form, indem sie einen markanten Kontrast erzeugen, der eines der Markenzeichen von Genesis ist.

Der smaragdgrüne Metallic-Farbton „Inje Green“ spiegelt die Berglandschaft wider, in der die Rennstrecke Inje Speedium liegt. Die Lackierung vervollständigt das Bild eines klassischen Autos, das Dynamik, Geschwindigkeit und zeitlose Eleganz verkörpert.

Stand: April 2022, Fotos: Genesis

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.