Absage: Genfer Automobilsalon

Der Schweizer Bundesrat hat heute entschieden, bis zum 15. März dürfen keine Veranstaltungen mit mehr als 1000 Personen im Land stattfinden. Somit muss der 90. Genfer Automobilsalon abgesagt werden. Für uns Medienvertreter hätte die Messe am Montag begonnen.

Die finanziellen Folgen sind natürlich erheblich und müssen von allen Beteiligten in den kommenden Wochen bewertet werden. Fest steht bereits, die bereits verkauften Eintrittskarten für den Autosalon werden zurückerstattet. Die Organisatoren werden so bald wie möglich auf ihrer Webseite über die Prozedur informieren.

Stand: Februar 2020; Foto: CARWALK – Der Autoblog

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.