Subaru XV Concept

Subaru XV Concept 02Das Subaru XV Concept feiert seine Weltpremiere auf dem diesjährigen Genfer Autosalon (bis 13. März 2016): Mit der SUV-Studie gibt der japanische Automobilhersteller erstmals einen Ausblick auf das Design der nächsten Subaru XV Generation. Im Stile eines richtigen Crossovers kombiniert das kompakte Konzeptfahrzeug eine ebenso kraftvolle wie dynamische Optik mit einer Qualitätsanmutung, die man in dieser Fahrzeugklasse nicht erwartet.

Wie bei allen Subaru-Modellen der neuen Generation gehen auch die dynamisch und solide wirkenden Oberflächenstrukturen an Front, Seiten und Heck der Fahrzeugstudie nahtlos ineinander über. Markante und mit Bedacht platzierte Linien unterstreichen den sportlichen Charakter des Subaru XV Concept, während die ausgezeichnete Aerodynamik, die hohe Bodenfreiheit und der geräumige Kofferraum die Funktionalität des Crossovers verbessern. Einen Eindruck, den 19 Zoll große Leichtmetallfelgen, die neu entwickelte Lackierung in Blau-Grau und die Dachreling verstärken.

Die tiefe und breite Front dominiert der dreidimensionale Hexagonal-Kühlergrill, der von den für Subaru typischen Adleraugen-Scheinwerfern eingerahmt wird.

Sie sind Ausgangspunkt für fließende Linien, die sich um das komplette Fahrzeug ziehen. Ein Hingucker sind auch die Akzente in dezentem Silber, robustem Schwarz und knalligem Orange – eine Farbkombination, die sich auch am Heck und in den Leichtmetallfelgen widerspiegelt.

Subaru XV Concept 01In der Seitenansicht fallen die energisch nach hinten ansteigenden Charakterlinien ins Auge, die dem 4,52 Meter langen Konzeptfahrzeug bereits im Stand eine gehörige Portion Dynamik verleihen. Dass der Subaru XV Concept aber auch abseits befestigter Straßen eine gute Figur macht, zeigen die kraftvoll ausgestellten Radhäuser und der Subaru-Allradantrieb.

Vom LED-Tagfahrlicht im vorderen Stoßfänger über die markanten Radkästen und die untere Seitenpartie bis hin zum hinteren Stoßfänger zieht sich zudem eine schwarze Beplankung, wodurch der Crossover besonders robust wirkt. Die Rückleuchten greifen das Motiv der Frontscheinwerfer auf und betonen gemeinsam mit der kraftvollen Schulterlinie über dem Kotflügel die Breite des Fahrzeugs.

Stand: März 2016; Fotos: Subaru

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.