DIE BORGWARD ISABELLA CONCEPT

Der Stuttgarter Automobilkonzern Borgward plant seinen Marktstart in Deutschland noch in diesem Jahr. Die ersten Fahrzeuge des Borgward BX7 TS Limited Edition sollen im vierten Quartal an Kunden ausgeliefert werden. Auf der IAA zeigt Borgward zudem sein ISABELLA Concept. Faszinierendes Design, das revolutionäre Interieur- und Bedienkonzept, die digitale Vernetzung sowie die Elektrifizierung des Antriebsstranges gehören zu den herausragenden Botschaften der Borgward ISABELLA Concept.

Die ISABELLA Concept repräsentiert nicht nur die Vision für ein zukünftiges Fahrzeugkonzept. Vielmehr verkörpert die Wiedergeburt der legendären ISABELLA aus den 1950er Jahren auch die zukünftige Ausrichtung des gesamten Unternehmens Borgward hinsichtlich Design-DNA und Antriebstechnologie.

Die Designsprache der viertürigen und viersitzigen Coupé-Studie folgt der in Zukunft allgemeingültigen Borgward Design-Leitlinie „Impression of Flow“.

Tatsächlich überzeugen bei der 5,00 Meter langen, 1,40 Meter flachen und 1,92 Meter breiten ISABELLA Concept die perfekten Proportionen, die Schönheit von fließenden, dreidimensionalen und skulpturalen Formen, nahtlos verbunden mit technischen und funktionalen Elementen wie Kühllufteinlässen oder aerodynamischen Elementen – ohne jeden aggressiven Unterton. Das wird die Borgward Design-Leitlinie für die Elektromobilität der Zukunft sein.

Stand: September 2017; Fotos: Borgward

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.