Fiat 500 Limousine rein elektrisch

Nach dem rein elektrisch angetriebenen Fiat 500 “la Prima“ Cabrio kann ab sofort auch die Limousinen Variante unverbindlich reserviert werden. Das neue Sondermodell Fiat 500 “la Prima“ ist serienmäßig mit einem Panorama-Glasdach ausgestattet. An der oberen Kante der Heckklappe verbessert ein neu gestalteter Dachspoiler die aerodynamische Effizienz.

Zur Wahl stehen drei exklusive Lackierungen, die von der Natur inspiriert sind: Ozean Grün (Metallic) erinnert an das Meer, Mineral Grau (Metallic) steht für die Erde und der Dreischicht-Lack Himmel Blau symbolisiert den Himmel. Zudem ist der Fiat 500 “la Prima“ auch in Onyx Schwarz erhältlich. Zur Serienausstattung zählen darüber hinaus Voll-LED-Hauptscheinwerfer, 17-Zoll-Leichtmetallräder im Diamantfinish, verchromte Einsätze in den seitlichen Schutzleisten sowie Sitzbezüge und Verkleidung der Armaturentafel aus Eco-Leder. Die Preise für den Fiat 500 “la Prima“ als Limousine starten bei 34.900 Euro.

Genau wie die Cabrio-Version ist auch die Limousinen-Variante des Sondermodells Fiat 500 “la Prima“ mit italienischem Stil und Eleganz die ideale Lösung für Kunden, die das Auto der Zukunft fahren möchten. Das Sondermodell zum Marktstart konzentriert Kreativität und Innovation „Made by Fiat“ noch stärker, legt aber gleichzeitig auch einen Schwerpunkt auf Nachhaltigkeit.

Die Phase der Vorreservierungen des neuen Fiat 500 “la Prima“ hat bereits gestartet. So können Interessenten Limousinen- und Cabrio-Version des Fiat 500 “la Prima“ im Internet reservieren, ohne eine Anzahlung leisten zu müssen. Diese neue Online-Initiative setzt den Erfolg der ersten Phase fort, die seit März mit der Cabriolet-Variante des Fiat 500 “la Prima“ lief. Das Programm war ein voller Erfolg mit Tausenden von Reservierungen aus ganz Europa.

Der Reservierungsvorgangist unverbindlich und erfordert nur wenige Klicks auf der Website (www.fiat.de). Potenzielle Kunden können zwischen den beiden Karosserietypen Limousine oder Cabrio wählen, müssen sich lediglich für eine Farbe entscheiden, sich anmelden und ihren bevorzugten Händler angeben. Sobald die Bestellbarkeit für den neuen Fiat 500 “la Prima“ offiziell eröffnet ist, werden die Nutzer mit Vorreservierung von ihrem ausgewählten Händler kontaktiert. Der Kunde entscheidet erst dann, ob er die Bestellung verbindlich fortsetzt.

Infos über den rein elektrischen Antrieb gibt es auf CARWALK – Der Autoblog.

Stand: Juni 2020; Fotos: Fiat

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.