TOP-PERFORMANCE IM SPEKTAKULÄREN ONE:1 MEGACAR

Castrol EDGE ist der offizielle Ausrüster für das spektakuläre Koenigsegg One:1 Megacar. Mit seinen unglaublichen 1.360 PS ist es weltweit das erste Megacar in Serienproduktion. Um den Motor unter Extrembedingungen wie dem Beschleunigen von null auf 300 km/h in nur 17,95 Sekunden zu unterstützen und gleichzeitig maximalen Schutz zu gewähren, setzt Koenigsegg auf deren Castrol Koenigsegg_One1_Frontleistungsstärkstes Motorenöl: Castrol EDGE mit Titanium FST.

„Wenn wir bei Koenigsegg ein neues Auto entwerfen, gehen wir keine Kompromisse ein“, sagt Christian von Koenigsegg, CEO und Gründer von Koenigsegg Automotive AB. „Gleiches erwarten wir von einem Motorenöl, das für Höchstleistungen entwickelt wurde. Nach unzähligen Tests während der Entwicklung des One:1, wussten wir, dass Castrol EDGE das richtige Öl ist, um unsere Motoren zu schützen. Unsere Autos sind auf maximale Performance ausgelegt und Castrol EDGE bietet uns den Extremschutz, den wir uns wünschen.“ Durch einzigartige Zusätze von Titanium FST überzeugt Castrol EDGE mit einer doppelten Ölfilmstärke, womit das Reißen des Ölfilms verhindert und die Reibung zwischen den Metalloberflächen im Motor deutlich reduziert wird. Das Ergebnis: Schutz für den Motor in allen Einsatzbereichen.

Eine limitierte Anzahl von nur sechs One:1 Megacars sowie einen Test-Prototypen hat Koenigsegg aufgelegt. Der Prototyp war bereits in Suzuka (Japan), Spa-Francorchamps (Belgien) sowie Ängelholm (Schweden) im Einsatz – mit besten Ergebnissen und einem neuen Rundenrekord in Spa von 2:33,26 Minuten Ende Juli.

„Das One:1 verdient zu Recht den Namen Megacar“, sagt Henning von Rheden, Marketing Direktor bei Castrol. „Mit der gigantischen Leistung von einem Megawatt hat dieses Auto den Thron der Supersportwagen erklommen. Und wir sind stolz, Koenigsegg und das One:1 Megacar mit unserem stärksten Öl aller Zeiten, Castrol EDGE mit Titanium FST, ausstatten zu dürfen.“

Stand: August 2015; Foto: Castrol Edge / Koenigsegg

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.