Die neue Marke CUPRA

Im Rahmen einer exklusiven Veranstaltung in Barcelona hat SEAT nun den offiziellen Startschuss für die neue Marke CUPRA gegeben, die mit eigener Identität in das Unternehmen integriert werden soll. Ein weiterer Höhepunkt des Events in der katalanischen Metropole war die erstmalige Präsentation des CUPRA Ateca – das erste Modell der neuen Marke.

CUPRA wird nun als eigenständiges Unternehmen geführt, das gemeinsam mit SEAT Modelle entwickelt – mit dem festen Vorsatz, unabhängig zu wachsen. Mit diesem Schritt erhält die Marke einen Extra-Bereich bei etwa 260 ausgewählten SEAT Händlern in ganz Europa.

Das CUPRA Logo, das bereits vor einigen Wochen enthüllt wurde, erinnert in seiner Symbolik an indianische Stammeszeichen und repräsentiert die Werte, die die neue Marke vermitteln möchte: Leidenschaft, Präzision, Entschlossenheit und Mut.

Der neue CUPRA Ateca macht den Anfang.

Der 2.0-TSI-Motor des CUPRA Ateca liefert 300 PS (221 kW). Der Motor bietet einen verbesserten und kraftvolleren Sound und ein neu entwickeltes 7-Gang-Doppelkupplungsgetriebe, an dem gezielte Optimierungen vorgenommen wurden, um das Getriebehandling sportlicher und die Gangwechsel schneller, weicher und präziser zu machen.

Der CUPRA Ateca verfügt über den Allradantrieb 4Drive, das System analysiert in Echtzeit Straßenbedingungen sowie die Geschwindigkeit des Fahrzeugs, die Geschwindigkeit der einzelnen Räder, die Position des Lenkrads, den Fahrstil oder -modus, um jederzeit schnell und stufenlos die optimale Antriebskraft auf die einzelnen Räder zu übertragen. Das 4Drive System bietet mit all seinen Fahrmodi eine optimale Funktion: Normal, Sport, Individual, Snow, Off-Road und natürlich den CUPRA Modus. Bei Letzterem zeigt der Motor mit einem eleganten Sound eine sofortige Reaktion und die adaptive Fahrwerksregelung (DCC) sorgt mit der richtigen Einstellung für ein sportlicheres Fahrgefühl.

Dank seinem niedrigen Schwerpunkt und einem Dämpfungssystem, das eine perfekte Kombination aus Effizienz und progressiver, schneller und präziser Servolenkung bietet, kann der neue CUPRA Ateca mit einer außergewöhnlichen Dynamik und fantastischen Fahreigenschaften aufwarten: Er beschleunigt in nur 5,4 Sekunden von 0 auf 100 km/h und kann eine Höchstgeschwindigkeit von 245 km/h erreichen.

Der CUPRA Ateca punktet durch seine eindrucksvolle Außenwirkung. An der Front prangt am oberen Kühlergrill in der Mitte des Wabengitters das neue CUPRA Logo. Darunter befindet sich der Schriftzug CUPRA in mattem Aluminium, direkt über dem Stoßdämpfer in exklusivem Design.

Das Außendesign des CUPRA Ateca wird von schwarzglänzenden Details dominiert: Dachreling, Außenspiegel, Scheibenrahmen, Zierleisten, Räder, Frontkühlergrill, Front- und Heckdiffusoren sowie die um die Heckscheibe verlaufenden Spoiler. Die exklusive Persönlichkeit des Fahrzeugs wird durch weitere Merkmale zur Geltung gebracht, wie das Begrüßungslicht, das den Namen und das Logo von CUPRA in Leuchtschrift auf den Boden wirft.

Die leistungsstarke Bremsanlage mit schwarzen Bremssätteln, eine sportliche Heckstoßstange, das kupferfarbene CUPRA Logo am Kofferraum, die vier Auspuffrohre am Heckdiffusor und die exklusiven 19-Zoll-Alufelgen in Rautenform mit dem CUPRA Logo betonen den sportlichen und eleganten Look dieses einzigartigen und dynamischen SUV. Für die Karosserie stehen sechs Farben zur Auswahl: Energy Blau, Velvet Rot, Brilliant Silber, Rodium Grau, Magic Schwarz und Nevada Weiß.

Im Innenraum sind die Türverkleidungen mit Alcantara gepolstert, hinzu kommt ein hervorgehobenes CUPRA Logo auf einer Aluminiumtafel an den Türschwellern. Auch die Sitze sind mit schwarzer Alcantara-Polsterung und grauen Nähten ausgestattet, wobei sich die Carbonfaser-Optik entlang der Seiten zieht. Die grauen Nähte finden sich auch auf dem sportlichen Lederlenkrad und dem Schalthebel wieder. Die Pedale sind in Aluminium ausgeführt, während die Bedienelemente für die Klimaautomatik sowie die Mittelkonsole in glänzendem Schwarz gehalten sind. Das CUPRA Logo prangt auf dem Lenkrad, den Fußmatten, dem Schlüssel und dem Touchscreen des Multimedia-Systems, das den Fahrer beim Anlassen des Motors willkommen heißt.

Die Standardausstattung des CUPRA Ateca orientiert sich an drei Grundprinzipien: Technologie, Design und Sicherheit. Aus diesem Grund sind folgende Systeme als Standardelemente vorhanden: schlüsselloses Zugangs- und Startsystem, drahtloses Ladegerät, GSM-Antennenverstärker, Top-View-Kamera mit 360-Grad-Rundumsicht, Navigationssystem mit 8-Zoll-Touchscreen sowie die adaptive Fahrwerksregelung (DCC), digitales Cockpit und Einparkhilfe.

Echte Highlights unter den wichtigsten optionalen Extras sind das Performance-Paket mit 18-Zoll-Brembo-Bremsen in Schwarz, das Carbonfaser-Paket für das Exterieur – Heckstoßdämpfer und Außenspiegelkappen –, das Carbonfaser-Paket für das Interieur – ein Carbonfaser-Armaturenbrett – sowie die Ledersitze. Die exklusiven CUPRA Schalensitze werden ab Mitte 2019 erhältlich sein.

Stand: Februar 2018; Fotos: CUPRA

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.