Die dritte Generation Citroën C3

Citroen C3 04Mit seinem farbenfrohen, optimistischen Auftritt bringt der neue Citroën C3 frischen Wind in das Segment. Einzigartige Proportionen und besondere grafische Elemente betonen den energischen und selbstbewussten Charakter des neuen Citroën C3; umfangreiche Personalisierungsmöglichkeiten heben das mutige Design noch hervor. Der Franzose verfügt zudem über moderne, vernetzte Technologien: Als Weltpremiere wird hier die hochauflösende Bordkamera Citroën ConnectedCAM™ vorgestellt, mit der Bilder und Videos geteilt werden können.

Der neue Citroën C3 besticht durch ein mutiges Design und eine markante Persönlichkeit. Er strahlt Frische und Energie, Robustheit und Stärke aus. Er zeichnet sich durch ein sehr individuelles und sofort erkennbares Design aus.

Die hohe, ausdruckstarke Frontpartie vermittelt auf Anhieb den Eindruck von Robustheit. Sie verlängert die Gürtellinie harmonisch und sorgt mit waagerechten Linien für eine ausgewogene Silhouette. Der Auftritt verleiht dem Fahrzeug natürliche Kraft. Die fließende Linienführung und die muskulösen Flanken strahlen eine dynamische, starke Persönlichkeit aus. Ohne aggressiv zu wirken, betonen starke grafische Elemente den entschlossenen Auftritt.

Die mittlerweile für die Marke typische Lichtsignatur mit ihren zwei Ebenen verstärkt die Ausdruckskraft der Frontpartie und das Gefühl einer hohen Motorhaube. Der verchromte Doppelwinkel erstreckt sich bis zu den LED-Tagfahrleuchten und unterstreicht die Fahrzeugbreite. Die Scheinwerfer mit technologischen Eigenschaften warten mit rundem Citroen C3 05Design auf. Die durchgefärbte Schürze schützt das Fahrzeug, lässt die Front höher erscheinen und signalisiert Abenteuerlust. Die farbig eingerahmten Nebelscheinwerfer sorgen für frische Akzente.

Seitlich stützen die schwarzen A-Säulen das schwebende Dach. Die gestreckte Dachlinie verstärkt das Gefühl von Dynamik. Das durchdachte Verhältnis von Blechelementen und Glasflächen unterstreicht die schützende Funktion des Fahrzeugs. Die Gürtellinie verläuft parallel zur Straße. Optisch verlängert sie die bewusst hohe Motorhaube.

Auf Wunsch erhältliche Kotflügelverbreiterungen verleihen dem neuen Citroën C3 einen Crossover-Look. Am Heck verleihen die großzügigen, muskulösen Kotflügel und die sehr kurzen Überhänge dem Fahrzeug viel Energie.

Der Airbump ist wie schon beim Citroën C4 Cactus ein Markenzeichen, das das Design durch sein markantes Erscheinungsbild unterstreicht und dabei die Karosserie schützt.

Seine kratzfeste Oberfläche verfügt über Luftkapseln als Aufpralldämpfer. Hierfür wurde das Material TPU (Thermo Plastic Urethan) ausgewählt, das den Belastungen im Alltag standhält: Sonne, Wasser, Alterung, Kratzer. Der Airbump, der aus sechs Luftkapseln besteht, bedeckt den unteren Bereich der Türen, der in der Stadt besonders schutzbedürftig ist. Der Airbump wird je nach Version weiß oder rot umrandet.

Das Heck betont die Fahrzeugbreite. Seine glatten Flächen bringen die Rückleuchten mit 3D-Effekt zur Geltung und unterstreichen die technologischen Eigenschaften des neuen Citroën C3. Der Fahrzeugschutz unten gewährleistet Schutz im Alltag. Das Monogramm C3 verändert sich; die schwarze „3“ harmoniert perfekt mit dem schwarz glänzenden Doppelwinkel. Beide sind mit Chrom umrandet.

Citroen C3 03Der Innenraum erinnert an die Welt der Architektur, der Inneneinrichtung und der Möbel. Mit einem Augenzwinkern an die Welt der Koffer und Taschen wird an das Reisethema erinnert, unter anderem mit Spanngurten an den Türgriffen.

Durch die Integration eines 7-Zoll-Touchscreen in der Mitte des Armaturenbretts wird der Innenraum optisch aufgelockert. Die mit Chrom umrandeten Luftauslässe steigern das Gefühl der Breite.

Das breite, waagerechte Armaturenbrett ist in verschiedenen Ausführungen erhältlich: lackiert, mit Stoff oder Kunstleder bezogen, mit sichtbaren Nähten, mit Chrom- oder farbigen Dekorelementen. Die Oberseite harmoniert zudem mit den Sitzbezügen und schafft so ein ausgewogenes und hochwertiges Ambiente.

Jeder möchte seine Persönlichkeit und seinen Stil ausleben. Der neue Citroën C3 offeriert ein sehr umfangreiches, schlüssiges Personalisierungsangebot. Es spricht all jene an, die sich ein Auto mit Charakter wünschen, das perfekt zu ihnen passt. Die Personalisierung beschränkt sich nicht auf einige Farbtupfer. Sie umfasst den Innenraum ebenso wie den Außenbereich.

Außen hat der Kunde die Wahl von Pop bis Klassik, von dynamisch bis trendy. Innen ist das Ambiente wahlweise warm und gemütlich oder dynamisch und technisch.

Der neue Citroën C3 wird zweifarbig angeboten. Der Kunde kann aus 36 Varianten wählen: Es stehen neun Außenlackierungen (Polar-Weiß, Perla-Nera-Schwarz, Shark-Grau, Aluminium-Grau, Rubi-Rot, Mandel-Grün, Kobalt-Blau, Orange Power und Sand-Beige) und drei Dachfarben (Opal-Weiß, Onyx-Schwarz, Aden-Rot) zur Wahl. Die umfangreiche Farbpalette ermöglicht es, eine klassische Außenlackierung mit einem farbenfrohen Dach aufzupeppen. Die große Auswahl betont den modernen und frischen Charakter des neuen Citroën C3.

Das Personalisierungsangebot besteht nicht nur aus einer zweifarbigen Außenlackierung. Farbakzente runden die Optik ab. Die Dachfarbe wiederholt sich an den Einfassungen der Citroen C3 01Nebelscheinwerfer, an der Airbump®-Umrandung, an den Außenspiegelgehäusen und in graphischen Elementen an der C-Säule.

Innen sind vier Ambiente erhältlich. Sie sorgen für Harmonie zwischen den Sitzbezügen und dem Armaturenbrett. Zudem kann der neue Citroën C3 mit Farbakzenten und Designelementen an die eigenen Wünsche und Vorlieben angepasst werden.

Der neue Citroën C3 ist alltagstauglich. Die praktischen Ablagefächer sind perfekt in den Innenraum integriert. Die zentrale, pfiffige Ablage bietet den vorderen Passagieren viel Stauraum. Ergänzend dazu besticht der Citroën C3 mit dem großzügigsten Handschuhfach im Segment (6,25 Liter). Praktische Seitentaschen in den vorderen Türen runden das Angebot ab. Der Innenbereich der Ablagen wird in einer hellen Farbe gehalten, damit die Insassen ihre Gegenstände schneller wiederfinden. Schließlich besticht der neue Citroën C3 mit einem Kofferraumvolumen von 300 Litern.

Der hohe Komfort setzt eine intuitive, interaktive und schnelle Bedienung voraus. Mit dem 7-Zoll-Touchscreen lassen sich sämtliche Funktionen steuern. Zudem wird das Armaturenbrett optisch aufgelockert. Der Touchscreen mit kapazitiver Technologie reagiert fließender und schneller. Dank der Anwendung Mirror Screen können die Funktionen des Smartphones auf dem 7-Zoll-Touchscreen genutzt werden. Die Funktion ist mit Apple CarPlayTM, Android Auto (Anfang 2017 verfügbar) und MirrorLink® kompatibel.

Der neue Citroën C3 verfügt über ein schlüsselloses Zugangs- und Startsystem. Der Fahrer kann das Fahrzeug öffnen und den Motor starten, ohne den Schlüssel in die Hand zu nehmen. Das Fahrzeug erkennt zudem, dass der Fahrer sich nähert.

Citroën stellt als Weltpremiere im neuen C3 die Citroën ConnectedCAM vor. Die Citroen C3 02technologische Neuheit „made by Citroën“ beeindruckt mit 120 Grad-Winkel, Full HD, 2 Millionen Pixel, GPS-Funktion und internem Speicher von 16 GB. Die Kamera ist hinter dem Innenspiegel verbaut und zeichnet von dort das Fahrerlebnis auf. Dank zwei wichtiger Funktionen:

Mit einem einzigen Klick kann der Fahrer sein Blickfeld fotografieren und es in aller Sicherheit über soziale Netzwerke austauschen. Dank der vernetzten Bordkamera werden herrliche Landschaften, Sonnenuntergänge usw. festgehalten. Während der nächsten Pause kann er den besonderen Moment über soziale Netzwerke teilen. Durch die kostenlose App Citroën ConnectedCAM können Fotos und Videos heruntergeladen und ausgetauscht werden.
Im Falle eines Aufpralls wird die Aufnahmefunktion der Kamera automatisch aktiviert, sie speichert dann ein Video von einer Minute und dreißig Sekunden (30 Sekunden vorher/1 Minute nachher) Länge.

Die App ConnectedCAM Citroën bietet einen weiteren Vorteil: Dank einer Ortungsfunktion kann der Fahrer seinen Standort speichern. Dies erleichtert die Fahrzeugsuche.

Außerdem bietet der neue Citroën C3 zahlreiche weitere Ausstattungen, die den Alltag erleichtern: vernetzte 3D-Navigation mit Sprachsteuerung, Rückfahrkamera, AFIL-Spurassistent und Toter-Winkel-Assistent.

Der neue Citroën C3 wartet mit PureTech-Benzinmotoren und BlueHDi-Dieselmotoren der neuesten Generation auf, die sparsamen Verbrauch und gute Fahrleistung verbinden. Als Benzinversion sind die Dreizylinder-PureTech 68, 82 und 110 (Stop&Start) mit Schaltgetriebe erhältlich, als Dieselversion die BlueHDi 75 (Stop&Start) und 100 (Stop&Start) mit Schaltgetriebe. Für noch besseren Fahrkomfort wird kurz nach Markteinführung der neue Citroën C3 in Verbindung mit dem Sechsgang-Automatikgetriebe EAT6 angeboten.

Stand: Juni 2016; Fotos: Citroën

Tweet about this on TwitterPin on PinterestShare on Google+Share on FacebookEmail this to someone

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.