Vor- und Nachteile: Eine Reise mit dem Auto.

Eine Reise mit dem Auto kann unterschiedliche Gründe haben und verschiedene Vor- und Nachteile mit sich bringen. Viele möchten nicht an die strikten Fahrzeiten öffentlicher Verkehrsmittel gebunden sein, oder finden die Reise mit dem eigenen Fahrzeug einfach bequemer. Lange Reisen im Auto können jedoch sehr anstrengend sein. Darüber hinaus sollten vor dem Reiseantritt unbedingt einige wichtige Punkte geklärt und entsprechende Vorkehrungen getroffen werden, damit die Reise mit dem Auto zu einem entspannten Erlebnis wird.

Die Planung

Bevor es auf die lange Reise mit dem Auto geht, sollte zunächst unbedingt geprüft werden, ob sich das Fahrzeug in einem technisch guten Zustand befindet. Demnach sollten folgende Punkte unbedingt geprüft werden:

Reifenprofil

Ein abgenutzter Reifen kann sich schnell zu einer gefährlichen Falle entwickeln. Man stelle sich nur vor, was passieren könnte, wenn bei Tempo 130 auf der Autobahn plötzlich ein Reifen platzt. Je weniger Profil die Reifen haben, umso höher ist der Verlust der effektiven Bremskraft. Wenn die Reifen stark abgenutzt sind, ist es sinnvoll, vor dem Reiseantritt sich einen neuen Satz Reifen anzuschaffen.

Stände kontrollieren

Vor dem Reiseantritt sollten sowohl der Ölstand als auch der Stand von Kühl- und Bremsflüssigkeit überprüft werden. Dies ist insbesondere wichtig, da sich zu wenig Flüssigkeit äußerst negativ auf die Leistung des Motors auswirken oder im schlimmsten Fall sogar Motorschäden nach sich ziehen kann.

Reifendruck kontrollieren und anpassen

Der richtige Reifendruck ist in der Regel auf einem Aufkleber innerhalb des Fahrzeugs zu finden. Hier sollte man jedoch aufpassen, denn bei einem voll beladenen Fahrzeug muss dieser erhöht werden. Daher ist es empfehlenswert, den Reifendruck erst nach der Beladung des Fahrzeugs zu überprüfen und bei Bedarf anzupassen.

Das Gepäck

Bei Reisen mit dem Auto kommt der richtigen Verstauung des Gepäcks eine wichtige Rolle zu, die Autofahrer keinesfalls unterschätzen sollten. Einzelne Gepäckstücke können bei hohen Geschwindigkeiten zu tödlichen Gegenständen werden, wenn es beispielsweise zu einem Autounfall oder einer plötzlichen Vollbremsung kommen sollte. Aus diesem Grund sollten folgende Punkte beachtet werden:

Schweres Gepäck nach unten

Gepäckstücke mit einem Gewicht von mehr als 5 kg sollten möglichst weit unten verstaut werden. Mit dieser Maßnahme wird die Gefahr reduziert, dass diese für Mitfahrer im Auto zu einer Gefahr werden könnten.

Das Fahrzeug nicht überladen

Als Regel gilt, dass das Gepäck nicht höher gestapelt werden sollte als bis zu der Unterkante der Rückbank. So wird die im obigen Absatz beschriebene Gefahr der herumfliegenden Gepäckstücke minimiert und der Fahrer kann problemlos nach hinten blicken.

Höchstes zugelassenes Fahrzeuggewicht beachten

Ein jedes Fahrzeug hat ein zugelassenes maximales Gewicht, mit dem es beladen werden darf. Diese Information lässt sich im Fahrzeugschein ermitteln und sollte auf jeden Fall eingehalten werden. Dabei gilt es jedoch zu beachten, dass auch die Mitfahrer zu diesem maximalen Gewicht zählen. Wenn man das Fahrzeug überlädt, geht man das Risiko ein, an Fahrsicherheit einzubüßen, da sich der Bremsweg erheblich verlängert.

Die Reise

Autofahrer sollten auf einer langen Reise mit dem Auto keinesfalls Ihre Fähigkeiten und Ausdauer überschätzen. Man sollte sich viel Zeit nehmen und unterwegs immer wieder kleine Pausen einlegen. Hierbei sollte man sich an der Empfehlung des ADAC orientieren und ungefähr alle 200 Kilometer oder alle zwei bis drei Stunden eine kurze Pause einlegen, in der man sich etwas an der frischen Luft erholen kann. Es wird empfohlen, nicht mehr als 800 Kilometer an einem Tag zu fahren. Insbesondere unerfahrene Autofahrer unterschätzen oft die mentalen und physischen Anstrengungen, die eine lange Autoreise mit sich bringt. Darüber hinaus sollte man sich genauestens über eventuelle besondere Straßenregeln in anderen Ländern informieren, falls diese vorhanden sind und diese selbstverständlich beachten.

Vor- und Nachteile einer Autoreise

Eine Reise mit dem Auto zeichnet sich neben zahlreichen Vorteile auch durch einige Nachteile aus. Die größten Vorteile einer Reise mit dem eigenen Auto sind die frei wählbare Reisezeit und die hohe Flexibilität in Bezug auf Reisegepäck und Pausenzeiten während der Fahrt. Wenn man kein eigenes Auto hat, gibt es die Möglichkeit sich ein Mietwagen zu leihen. Die negativen Aspekte einer Reise mit dem Auto spiegeln sich in der Tatsache wider, dass man insbesondere zu Ferienzeiten einer erhöhten Staugefahr ausgesetzt ist.

Stand: Juni 2018

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.