Neuer Kia Rio feiert Weltpremiere in Paris

Kia Rio 03Auf dem Pariser Autosalon 2016 feiert Kia am 29. September die offizielle Weltpremiere des neuen Kia Rio, der vierten Generation des Weltbestsellers der Marke. Die ersten jetzt veröffentlichten Skizzen zeigen einen kraftvoll auftretenden B-Segment-Kompaktwagen mit klaren, gefälligen Linien und einem neuen, eigenständigen Charakter.

Gegenüber dem Vorgängermodell wurden der Frontüberhang, die Motorhaube und der Radstand verlängert. Das trägt ebenso zur selbstbewussten Haltung bei wie die relativ aufrechte Position der C-Säulen. Entwickelt wurde das neue Außen- und Innendesign des Kia Rio von den Kia-Designzentren in Frankfurt und Irvine (Kalifornien) in enger Zusammenarbeit Kia Rio 01mit dem Hauptdesignzentrum der Marke im koreanischen Namyang.

473.000 Einheiten des aktuellen Modells wurden allein im Jahr 2015 weltweit verkauft. Mit herausragenden praktischen Qualitäten, modernsten Sicherheitssystemen und Connectivity-Elemente sowie einem agileren Handling soll die vierte Generation des Kia Rio an die Erfolge ihrer Vorgänger anknüpfen. Die europäische Ausführung des Newcomers wird Ende 2016 in Produktion gehen. Die Produktionsstarts für andere Regionen werden zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben.

Stand: August 2016; Fotos: Kia

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.