Neue Automarke: LYNK & CO

lynk-01-03Geely führt mit LYNK & CO eine neue globale Automarke ein, die auf die Bedürfnisse und Vorlieben der neuen globalen, vernetzten Generation eingeht und die Konventionen der Automobilindustrie infrage stellen möchte. Die Produkte werden in Schweden entworfen und entwickelt und weltweit vertrieben. Das 01 wird ab 2017 in China eingeführt, gefolgt von Europa und den USA.

Sämtliche Modelle werden über Elekroantrieb verfügen. Zuerst wird der LYNK & CO 01 eingeführt, ein gewagter Geländewagen mit reichlich technischen Extras, basierend auf der Compact Modular Architecture (CMA), die Geely mit Volvo teilt.

lynk-01-02Komplette Premiumspezifikationen und -merkmale gehören dabei zur Standardausführung. Auch die mobile Konnektivität gehört hier zum guten Ton. Geely hat sich mit Ericsson zusammengetan und erforscht mit Alibaba und Microsoft einzigartige Vertriebsmethoden.

So ist das 01, das bisher vernetzteste Auto, bei dem auf eine offene API gesetzt und Entwickler eingeladen werden, das Nutzererlebnis mit ihren kreativen Ideen zu bereichern.
Geely versucht, neue Ansätze für Besitz und Nutzung von Autos zu finden und stellt unter anderem integrierte Funktionen zum Teilen sowie neue Eigentumslösungen bereit.

lynk-01-01Traditionelle Ausstattungsvarianten werden mit einer einfachen Auswahl kompletter Kollektionen zum Festpreis ersetzt, die von den Mode- und Technologiesektoren inspiriert wurden.

Es kommt eine neue Vertriebsmethode zum Einsatz, die eine direkte Interaktion zwischen Hersteller und Verbraucher, personalisierte Dienstleistungen und unkomplizierte Eigentumsmodelle bei äußerst konkurrenzfähigen Preisen ermöglicht.

Da sich Geely noch mit technischen Fakten und Preisen zurückhält, kann ich Ihnen an dieser Stelle nur noch einen Besuch zur Website von LYNK & CO empfehlen.

Stand: Oktober 2016; Fotos: LYNK & CO

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.