Mitsubishi L200

Die Neuauflage des Mitsubishi L200 verbindet bewährte Tugenden wie höchste Zuverlässigkeit, Ladekapazität und Geländetauglichkeit mit einem neuen Design, verbessertem Fahrkomfort und zahlreichen neuen Technologien. Ab sofort stehen zwei Kabinenvarianten, zwei Allradantriebe, drei Ausstattungslinien und eine Einführungsedition zur Auswahl. Die Preise starten ab 29.690 Euro, zur Einführung bekommt der L200 eine attraktive Intro Edition, erhältlich ab 37.990 Euro.

Passend zu seinen leistungsstarken Features, bekommt der L200 nun mit der aktuellsten Evolutionsstufe der Formensprache „Dynamic Shield“ auch einen selbstbewussten Auftritt. Mit markantem Kinn und breiten Schultern fährt der neue Mitsubishi L200 auf die Straße – und ins Gelände. Sie verleiht dem Pick-up ein völlig neues Gesicht, das den robusten Charakter ebenso betont wie die Verwandtschaft zu anderen Mitsubishi Modellen. Die Frontpartie vor der angehobenen Motorhaube prägen ein schmalerer, höher platzierter Kühlergrill mit den markentypischen Doppelstreben und ein offenerer unterer Lufteinlass, der von ausgeprägten Chromspangen flankiert wird. Für einen kantigeren Look wurde das Heck komplett umgestaltet, die Rückleuchtensignatur reicht nun bis ans obere Ende der Heckklappe.

Der neue L200 verliert weder an Variabilität noch an Kapazität. Die unverändert mindestens 1,52 Meter lange Ladefläche bietet viel Platz.

Im Innenraum steigern ausgewählte Materialien die Qualitätsanmutung, die neu konturierten Vordersitze sind auf Kurz- und Langstrecke gleichermaßen bequem. Als Begleiter für Freizeit und Beruf profitiert die neue Modellgeneration des L200 außerdem von modernen Assistenzsystemen wie Auffahrwarnsystem inkl. Fußgängererkennung, 360-Grad-Kamera, Notbremsassistent sowie einem Fernlicht-, Totwinkel- und Ausparkassistenten, die den Fahrer im Alltag unterstützen und dabei helfen, Unfälle zu vermeiden.

Ein umfangreiches Zubehörprogramm macht den L200 zum passenden Partner für alle Bereiche, in denen robuste und zuverlässige Fahrzeugtugenden benötigt werden.

Unter der um 40 Millimeter angehobenen Motorhaube arbeitet nun ein ebenso kraftvoller wie effizienter 2.2 Liter ClearTec-Turbodiesel mit 110 kW (150 PS) und einem maximalen Drehmoment von 400 Nm. Der leistungsstarke Vierzylinder erfüllt bereits die strenge Abgasnorm Euro 6d-TEMP-EVAP. Als Alternative zum Schaltgetriebe wird für die Varianten mit Doppelkabine eine neu entwickelte 6-Gang-Wandlerautomatik (ab 38.190 Euro) angeboten.

Ein zu 100 Prozent sperrbares Hinterachsdifferenzial ist bereits serienmäßig an Bord. Der neue L200 fährt nicht nur mit einem serienmäßig zu 100 Prozent sperrbaren Hinterachsdifferenzial vor, sondern auch wahlweise mit dem zuschaltbaren Allradantrieb „Easy Select 4WD“ oder mit dem permanenten „Super Select 4WD-II“-Allradsystem vor.

Stand: August 2019; Foto: Mitsubishi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.