DS 4 Crossback Concept

DS 4 Concept 01Das Showcar DS 4 Crossback Concept, das DS Automobiles den Besuchern auf der 66. Internationalen Automobilausstellung in Frankfurt präsentiert, zeigt das gesamte Potenzial des DS 4 Crossback. Das avantgardistische Design lässt die DS Modelle der Zukunft erahnen.

Diese Zukunft liegt vor allem in der Auswahl an Materialien wie beispielsweise Stein, die im Automobilbereich einzigartig sind und im DS 4 Crossback Concept zum Einsatz kommen – feine Lamellen schmücken Felgen, Außenspiegelgehäuse, Dachreling und Frontpartie. Diese Auswahl bestätigt den Trend bei der Marke DS Automobiles, alles Konventionelle über Bord zu werfen.

Als Ausdruck für den „Luxus à la française“ bietet das DS 4 Crossback Concept verschiedene Elemente wie Naturleder, das Bracelet-Finish der Sitze oder auch geflochtene Metallfäden, welche die Sitze mit unvergleichlicher Eleganz zieren.

Bei dem DS 4 Crossback Concept wird sichtbar, wie sich die künftigen DS Modelle dank innovativer und avantgardistischer Arbeitsweisen auszeichnen. Das Showcar wurde nämlich mit parametrischem Design entworfen. Das Entwicklungsverfahren wurde DS 4 Concept 03bereits häufig in der Welt der Mode und der Architektur, selten jedoch im Automobilbereich eingesetzt.

Sein Vorteil: Flächen und Volumen können auf verschiedenste Weise dargestellt werden. Langfristig soll diese Arbeitsweise in Verbindung mit neuen Modellierungsprozessen wie 3D-Druck ermöglichen, Formen herzustellen, die bis jetzt unmöglich erschienen und für ein hohes Maß an Personalisierung sorgen.

Für das DS 4 Crossback Concept wurden die Teile in zwei Dimensionen bearbeitet: Sowohl die Formen des DS 4 Crossback mit seiner einzigartig geschwungenen Silhouette als auch seine Positionierung als Fahrzeug in und außerhalb der Stadt kommen zur Geltung. Das Ergebnis: Ein Fahrzeug, das vollständig mit Elementen überzogen ist, in denen sich das Leben der Stadt widerspiegelt.

Weitere Bilder (zum Vergrößern bitte anklicken):

 

Stand: September 2015; Fotos: DS

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.