BYTON M-Byte

BYTON, die Premiummarke für smarte Elektrofahrzeuge, präsentiert auf der IAA Frankfurt ihr erstes Fahrzeug, den BYTON M-Byte. Mit dem innovativen BYTON M-Byte Cockpit, rund um das 48 Zoll große Display, erfüllt BYTON sein Versprechen, eine benutzerorientierte Bedienphilosophie umzusetzen. Die Nutzer können mit dem Display über das 7 Zoll große Driver Tablet oder das 8 Zoll große Co-Driver Tablet, Gesten- und Stimmensteuerung sowie konventionellen Tasten interagieren.

Der BYTON M-Byte ist mit einer 72 kWh Batterie (360 Kilometer WLTP) oder als erweitertes Modell mit 95 kWh Batterie erhältlich (460 Kilometer). Das Einstiegsmodell bietet 200 kW Leistung, das 4 WD-Modell bietet einen zusätzlichen Frontmotor mit 150 kW.

Der BYTON M-Byte ist das erste BYTON-Modell in die Serienproduktion geht. Erhältlich zu einem Einstiegspreis von 45.000 Euro (ohne Mwst. und Zuschüsse).

BYTON plant den Produktionsstart für den chinesischen Markt Mitte 2020. Vorbestellungen in Europa und den USA starten 2020, der Markteintritt dort wird 2021 sein.

Stand: September 2019; Fotos: BYTON

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.