BMW M8 Competition Gran Coupé

Zwei viertürige Hochleistungs-Sportwagen erweitern das Modellprogramm der BMW M GmbH. Das neue BMW M8 Gran Coupé und das neue BMW M8 Competition Gran Coupé. Unmittelbar aus dem neuen BMW M8 Coupé abgeleitet und parallel zum Langstrecken-Rennfahrzeug BMW M8 GTE entwickelt. Ihre Weltpremiere absolvieren das neue BMW M8 Gran Coupé und das neue BMW M8 Competition Gran Coupé im November 2019 auf der Los Angeles Auto Show. Die weltweite Markteinführung beginnt im April 2020. In Deutschland wird allerdings nur die Competition Variante angeboten.

V8-Motor mit bis zu 460 kW/625 PS und Hochdrehzahlkonzept, 8-Gang M Steptronic Getriebe, M xDrive und Aktives M Differenzial. Eine M typische Kraftentfaltung kennzeichnet den V8-Motor, der im neuen BMW M8 Gran Coupé eine Höchstleistung von 441 kW/600 PS und im neuen BMW M8 Competition Gran Coupé bis zu 460 kW/625 PS entwickelt. Das Achtzylinder-Triebwerk mit M TwinPower Turbo Technologie und Hochdrehzahlkonzept wird mit einer Sportabgasanlage und einem 8-Gang M Steptronic Getriebe mit Drivelogic kombiniert. Das neue BMW M8 Gran Coupé beschleunigt in 3,3, das neue BMW M8 Competition Gran Coupé in 3,2 Sekunden von null auf 100 km/h.

Für eine souveräne Übertragung der Antriebskraft auf die Straße sorgt das Allradsystem M xDrive im zentral gesteuerten Zusammenwirken mit dem Aktiven M Differenzial an der Hinterachse. Das System M xDrive weist bereits in der Grundeinstellung 4WD eine hinterradbetonte Auslegung auf. Über das Setup Menü kann der Fahrer auch den Modus 4WD Sport anwählen, in dem ein noch höherer Anteil des Antriebsmoments an die Hinterräder geleitet wird. Bei deaktiviertem DSC steht außerdem der Modus 2WD zur Verfügung, in dem ausschließlich die Hinterräder angetrieben werden.

Konstruktion und Abstimmung der modellspezifischen Fahrwerkstechnik und die extrem steife Anbindung an die Karosserie orientieren sich an den besonderen Anforderungen beim Einsatz auf der Rennstrecke. Zur Serienausstattung gehören elektronisch geregelte Dämpfer und eine elektromechanische M Servotronic Lenkung. Das neue integrierte Bremssystem ermöglicht in seiner M spezifischen Ausführung die Darstellung zweier unterschiedlicher Bremspedal-Kennlinien.

Große Lufteinlässe, die M Kiemen auf den Seitenwänden, aerodynamisch optimierte Außenspiegel, ein Heckspoiler und weitere M spezifische Merkmale bringen den High-Performance-Charakter zum Ausdruck.

Stand: Oktober 2019; Fotos: BMW

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.